"Lernen von zuhause" - Informationen des Ministeriums für Bildung und Kultur

"Lernen von zuhause" - Ein Leitfaden für Schulen und Familien

"Lernen von zuhause" - Hilfestellungen für Eltern und Kinder

Der Flyer "Lernen von zuhause", der sich an Eltern und Schüler*innen richtet, liegt jetzt auch in verschiedenen Sprachen vor. Wenn Sie den Link öffnen, finden Sie die jeweligen Übersetzungen in PDF-Format in arabischer, bulgarischer, deutscher, englischer, rumänischer, russischer und türkischer Sprache.

https://corona.saarland.de/DE/schulenundkitas/rundschreiben/rundschreiben_node.html

Verschiebung aller Abschlussprüfungen

Der Beginn aller schulischen Abschlussprüfungen der Schulformen Gymnasium, Fachoberschule, Gewerbeschule, Handelsschule, Sozialpflegeschule sowie die Hauptschulabschlussprüfung des Berufsvorbereitungsjahrs wird von den bislang vorgesehenen Terminen auf die Zeit ab dem 25. Mai 2020 verlegt. Die genaue Ansetzung der Prüfungstermine wird nach Bekanntgabe durch das Ministerium für Bildung und Kultur veröffentlicht.

Hans-Jörg Opp
(Schulleiter)

Hinweis zu den Abiturprüfungen

Die Abiturprüfungen sollen in allen Bundesländern stattfinden. Darauf hat sich die Kultusministerkonferenz (KMK) heute in einer Telefonschaltkonferenz mit allen 16 Ländern einstimmig verständigt und damit die auch bisher abgestimmte Linie der Länder bei den Abiturprüfungen bestätigt. Die Prüfungen sollen stattfinden, im Saarland nach dem 25. Mai 2020.

https://www.saarland.de/6767_254997.htm

Ausgabe der Teilnahmeunterlagen für die Schulbuchausleihe Schuljahr 2020/2021

Wie Sie bereits erfahren haben, bleiben auf Grund der aktuellen Gesundheitssituation alle Schulen des Saarlandes bis voraussichtlich Ende der Osterferien geschlossen.
Leider konnten die erforderlichen Unterlagen nicht mehr in der Kürze der Zeit für das Schuljahr 2020/2021 an die Schülerinnen und Schüler verteilt werden.

Wer allerdings bereits in den vorherigen Schuljahren für das Schulbuchausleihsystem angemeldet war, muss sich für das kommende Schuljahr bzw. für die gesamte Dauer des weiteren Schulbesuchs nicht mehr erneut anmelden! In diesem Fall ist lediglich die fristgerechte Zahlung des  Leihentgeltes für die jeweilige Unterschule  bis spätestens 01. Juni 2020 auf das Leihengeltkonto der Schule bzw. Abgabe eines aktuellen Förderbescheides erforderlich.

Weiterlesen: Ausgabe der Teilnahmeunterlagen für die Schulbuchausleihe Schuljahr 2020/2021

Sekretariate

Die Sekretariate sowie die Schulleitung sind auch in der Zeit der Schulschließung besetzt. Um der Ausbreitung des Corona-Virus vorzubeugen, bitten wir Sie, alle Anfragen, z. B. zur Einschulung, telefonisch oder schriftlich vorzutragen. Bitte werfen Sie Ihre Anmeldungen im Briefkasten der Schule ein.

Hinweis zu den Klassenfahrten und zum Kurswahltermin

  • Die angesetzten Klassenfahrten (Berlin und München) sind aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Das Informationstreffen für die Eltern am 16.03.2020 wird daher auch nicht stattfinden.

  • Der Elterninformationstermin zur Kurswahl der 11. Klassenstufe der gymnasialen Oberstufe am 18.03.2020 ist abgesagt.

    Für Fragen stehe ich gerne telefonisch ab Montag zur Verfügung.

    Hans-Jörg Opp
    (Schulleiter)

Informationen zum Schulbetrieb

  • Ab dem 16.03.2020 findet am Berufsbildungszentrum Homburg bis zum Ende der Osterferien vorerst kein Unterricht statt.

  • Die Abschlussprüfungen in den Berufsfachschulen (Gewerbeschule, Handelsschule und Sozialpflegeschule) sowie der Fachoberschulen (Technik, Wirtschaft, Wirtschaftsinformatik sowie Gesundheit und Soziales) sind weiterhin an den vorgesehenen Terminen geplant.

  • Schülerinnen und Schüler der Berufsschule nach BBIG besuchen ab Montag komplett Ihre Ausbildungsunternehmen. Der Berufsschulunterricht entfällt.

  • Praktikantinnen und Praktikanten der Fachoberschule besuchen ab Montag nicht mehr ihre Praxiseinrichtung. Die dadurch entstehenden Fehlzeiten haben in Abstimmung mit den Kammern keine Auswirkungen auf die Bestätigung einer erfolgreichen Ableistung des Praktikums. Der Schulunterricht entfällt.

  • Praktikantinnen und Praktikanten des BGJ, der BGS und des BVJ bleiben ab Montag zu Hause und besuchen nicht die Praxiseinrichtung. Der Schulunterricht entfällt.

  • https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/corona_pressekonferenz_schulschliessungen_104.html

    Weitere Informationen folgen.

    Hans-Jörg Opp
    (Schulleiter)

Information der IHK Saarland

Die IHK Saarland sagt die für kommende Woche in den Räumlichkeiten der Berufsschulen vorgesehenen Prüfungen der Ausbildung (Teil 1 der Abschlussprüfung) ab. Alle Teilnehmer können diese Prüfung zum  nächsten angesetzten Termin im Herbst nachholen. Für die Betroffenen bedeutet dies keine Verzögerung ihrer Ausbildung, diese kann zum regulären Termin abgeschlossen werden.

Um Kunden sowie Mitarbeiter vor den COVID-19-Viren zu schützen und das Beratungs- und Dienstleistungsangebot in vollem Umfang aufrechterhalten zu können, schränkt die IHK zudem für die nächste Zeit den Publikumsverkehr ein. Alle Kunden werden gebeten, die IHK vorzugsweise telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren.

Weitere Informationen:

zur Ausbildung: Klaus Schmitt, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 0681-9520-740
zur Weiterbildung: Jürgen Tilk, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 0681-9520-755.

Quelle: https://www.saarland.ihk.de/p/Ausbildungspr%C3%BCfungen_werden_abgesagt-17-15070.html (13.03.2020 16:22 Uhr)

Hans-Jörg Opp
(Schulleiter)